Themenkatalog der Medizinnahen Gesundungslehre und Gesundheitspflege - Medizinische Salutogenese - Unsere Kompetenzen in der Lehre

- Unsere Leitlinien 'In bester Praxis'

 

Medizinische und medizinnahe Salutogenese                                               


Nachhaltigkeit von Gesundheitswissenschaften                              

Gesundung und Gesundheitsrisiken       

Ressourcenlehre und Ressourcenpflege                        

Praktische Verfahren der Salutogenese – Selbstwirksamkeit                             

 

Komplementärmedizin für medizinnahe Berufe      

Grundlagen sogenannter Evidenz im Medizinnahen

Angewandte Psychologie sinngerichteter Zuwendung

Chronobiologie und Chronomedizin

Vergleiche interkultureller Medizinen

 

Empirisch erhobener Evidenzanspruch

Interkulturelle Regulationsmedizin, Altersproblematiken, Senium  

Grundlagen der Homöopathie, Bach-Blütentherapie  

Bioelektrische Messverfahren (EAV, Biofeedback, HRV, Puls, Bioresonanz)  

 

Fallbeobachtungen ohne Evidenz-Nachweis

Angewandte Anti Aging-Medizin

Purgierende Therapien, Reinigungen, so genannte Ausleitungen

Polypragmasie

    

Medizinnah regulative Gesundungshilfen


Grundlageninformationen

Differenzierende Inhalte der Naturheilkunde

Basis der Regulationsmedizin

Das Pflanzenmodell

Das Tiermodell

 

Homöopathie Hahnemann

Wirksamkeit im Lichte der Evidenz

Kriterien der Ähnlichkeit

Homöopathische Anamnese

Dosierungen - Potenzierung

 

Bewegung und Psychohygiene

anamnestische Beurteilung von Funktionseinschränkung

angewandte Physiologie Spannung - Entspannung

geführte - korrigierte Bewegungstherapie

Emotionales Rebirthing

 

Medizinnahe Bildungsinhalte in Beziehung zu ICD 10

 

Psychosomatik aus medizinnaher Sicht

(kognitiv und emotional bestimmende Konzepte)

Psyche und somatische Erkrankung

Intensivpflege

Arbeit und Erkrankung

Schmerz und Kopfschmerz